Elternratgeber

Wenn Sie Kinder im Alter zwischen 14 und 18 Jahren haben, für die Sie eine Sprachreise nach Spanien planen, die sowohl Sport als auch Kultur und Freizeitaktivitäten mit einschließt, dann finden Sie bei ISC in Alicante die ideale Kombination aus allem.

Unabhängig davon, ob Sie sich bereits für uns entschieden haben oder ob Sie sich doch noch etwas über ISC informieren möchten; an dieser Stelle möchten wir Ihnen erklären wie wichtig uns das Wohl Ihrer Kinder ist und wie Sie das von Ihnen ausgewählte Reiseprogramm individuell an die Bedürfnisse Ihres Kindes anpassen können.

Wir freuen uns darauf, Ihr Kind in Alicante zu empfangen und mit ihr oder ihm eine unvergessliche Zeit voller neuer Erfahrungen zu erleben. Sie finden unten unseren Ratgeber, in dem wir viele Fragen zum Aufenthalt im Camp, aber auch zur Vorbereitung und der Zeit danach beantworten. Falls Sie weitere Fragen zu unseren Camps und den angebotenen Kursen haben, so bitten wir Sie uns hierfür zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen zu den Programmen finden Sie außerdem unter "Allgemeine Bedingungen". Sie finden diese in jeder Programmbroschüre und in den Anmeldeformularen.

DAS TEAM "PERSÖNLICHE BETREUUNG 24 STUNDEN AM TAG

Alle Mitarbeiter unseres Teams wurden sorgfältig ausgewählt. Menschen sind der Grundstein von ISC und genau aus diesem Grund, haben alle unsere qualifizierten Fachkräfte bereits langjährige Erfahrungen in Umgang mit Jugendlichen sammeln können. Wir haben bewusst diejenigen ausgewählt, die mit Leidenschaft und Spaß Kinder und Jugendliche begleiten. Die Teilnehmer werden 24 Stunden am Tag von den ISC Gruppenleitern betreut. Ein Gruppenleiter ist dabei für 10 Kinder oder Jugendliche verantwortlich. Die Mitarbeiter bleiben auch über Nacht in der Wohnresidenz.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG "KRANKENVERSICHERUNG IMMER INBEGRIFFEN

Die Versicherungspolice, die in allen unseren Programmen inbgeriffen ist, beinhaltet volle medizinische Versorgung rund um die Uhr.

Sollte Ihr Kind jegliche besondere Betreuung oder Versorgung benötigen, so bitten wir Sie uns dies bereits in Ihrer Anmeldung genau mitzuteilen. Falls bestimmte Medikamente eingenommen werden müssen, eine Diät gehalten werden sollte, im Falle von Krankheiten oder Allergien - Sie können alles angeben oder mit uns besprechen. Unsere Gruppenleiter achten individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer. Wegen der starken Sonne, ist es stets wichtig, vor allem beim Sport viel Wasser zu trinken und sich mit Sonnencreme gegen Sonnenbrand zu schützen.

ANREISE UND ABREISE

Am Flughafen in Alicante kommen Reisende aus über 80 Zielen an. Das Flugticket sowie Flughafentransfer in dem Land von dem aus das Kind die Reise antreten wird, sind nicht in dem Preis inbegriffen. Jedoch würden wir uns freuen, das Ticket für Ihr Kind buchen zu dürfen, falls Sie dies wünschen sollten (bitte, teilen Sie uns dies in einer E-Mail an info@iscspain.com mit). Sobald die Teilnehmer in Alicante angetroffen sind, werden sie von den Betreuuern von ISC Mitarbeitern in Empfang genommen und zur Wohnresidenz gefahren.

Sollte ein Teilnehmer eine individuelle Flughafentransfer benötigen (z.Bsp. falls dieser einen anderen Flug nehmen musste oder weil sie oder er alleine anreist), würde dieser ebenfalls von einem Gruppenleiter abgeholt und zur Residenz gefahren werden.

VERHALTEN DER TEILNEHMER

Wir hoffen, dass jeder Teilnehmer, der eine Reise mit uns antritt, seinen Aufenthalt bei ISC genießen kann und eine unvergessliche Zeit erleben wird. Wir tolerieren keinerlei Verhalten, welches nicht sozial ist und die anderen Teilnehmer einschränkt. Jegliches Hänseln, Mobbing oder anderes unakzeptables Verhalten wird sofort durch die Gruppenleitung gechlichtet bzw. den Eltern mitgeteilt bis eine Lösung gefunden wird. Glücklicherweise, gab es bis jetzt nur sehr wenige Vorfälle, die sich schwer vor Ort klären ließen, da unser Team sich stets bemüht solche Angelegenheiten sofort zu schlichten und die Probleme richtig zu behandeln. Sollte Ihr Kind sich während seines Aufenthalts bei Ihnen beklagen, da er sich als Opfer der oben beschriebenen Vorfälle fühlt, so bitten wir Sie uns dies umgehend mitzuteilen, so dass wir vor Ort eine Lösung finden können um den Aufenthalt für Ihr Kind so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollte die Leitung entscheiden, dass ein Kind bzw. ein Jugendlicher aufgrund von unakzeptablen Verhalten nach Hause fahren sollte, so müssen die Kosten für die Rückreise von den Eltern bzw. den Sorgeberechtigten getragen werden. Eine Rückerstattung der Kosten wird in einem solchen Fall nicht vorgenommen.

RAUCHEN UND ALKOHOL

Das Rauchen und der Alkoholkonsum am ISC sind nicht gestattet und beide sind streng verboten. Falls ein ISC-Camper geraucht hat oder Alkohol getrunken hat, wird er/sie sofort zurück nach Hause geschickt. Der Flug wird von den Eltern bezahlt und keine Rückerstattung wird erfolgt. Dies wird in den Vorschriften bestätigt, die in einer Email gesendet werden, nachdem sich Ihr Kind für ein ISC-Paket angemeldet hat.

HYGIENE

Die Hygiene ist auch bei ISC sehr wichtig. Selbstverständlich sollte jeder Teilnehmer mindestens einmal täglich, nach dem Sportprogramm duschen.

ESSEN

Gute Ernährung ist für das Wachstum der Kinder und Jugendlichen besonders wichtig und umso mehr, wenn sie sich täglich körperlich beim Sport anstrengen und an den Sprachkursen teilnehmen. Beim ISC spielt eine ausgewogene Ernährung eine große Rolle. Alle unsere Teilnehmer sollen sich dabei gesund aber auch schmackvoll ernähren können, unsere mediterrane Küche beinhaltet vor allem Obst, Pasta, Fleisch und Gemüse. Auch Vegetarier können sich bei ISC satt essen.

BESUCHE

Eltern können Ihre Kinder in Alicante gerne besuchen. Sie müssen uns einfach nur das Datum Ihrer Besuche zuvor mitteilen. Gerne helfen wir Ihnen auch dabei, Ihren Aufenthalt in Alicante zu organisieren.

FREIZEITAKTIVITÄTEN AM ABEND

Unsere Gruppenleiter organisieren jeden Abend die verschiedensten Freizeitaktivitäten. Diese finden nach dem Abendessen statt und sind völlig vorgeschrieben. Das gilt nicht für besondere Umstände, zum Beispiel Krankheit oder starke Müdigkeit. Sobald diese Freizeitaktivitäten erledigt sind, müssen alle Teilnehmer schlafen gehen.

Die Zeit zum Schlafen ist je nach der Abendaktivität unterschiedlich – Normalerweise zwischen 22:30 Uhr und Mitternacht.

AUSGANGSSPERRE

Die Ausgangssperre ist daher wie die oben genannten Zeiten (abhängig von den Abendaktivitäten). Wenn sich Ihr Kind für das Sommercamp anmeldet, erhalten Sie eine Genehmigung- Formular per Email. Sie sollten dies ausfüllen und entscheiden, wenn Ihr Kind nach der Ausgangssperre nicht ausgehen darf oder Sie Ihrem Kind erlauben, nach den Abendaktivitäten bis zu einer bestimmten Zeit in der Nacht auszugehen. Diese Genehmigung bedeutet, dass nach der Sperrstunde das Wohlergehen von Ihrem Kind auf Ihre Verantwortung fällt.

Wir empfehlen jedoch nicht, dass Ihr Kind alleine ohne Aufsicht eines ISC-Gruppenleiters ausgeht.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

* Pflichtfeld